ENTSTEHUNG

Dr. Masaaki Hatsumi gründete das Bujinkan Ninpo Taijutsu System aus 9 verschiedene traditionelle Ryu´s (Schulen) und ist der Großmeister dieses System´s.

Wir sind ein Bujinkan Dojo nach den Lehren des Großmeisters.
 
Mit uns kann jeder Bujinkan Budo Taijutsu trainieren und gemeinsam die vielen interessanten Facetten dieser einzigartigen Kampfkunst verinnerlichen.

In unserem Bujinkan Dojo werden 9 verschiedene Kampfstile (jap. ryû) trainiert. Diese bestehen aus sechs Samurai- und drei Ninja-Schulen.

Durch diese Unterschiede ergibt sich eine sehr vielfältige und effektive, an realistische Erfordernisse angepasste Kampfkunst. Es werden der unbewaffnete Kampf sowie der Umgang mit verschiedenen traditionellen Waffen, z.B. Schwert (im Training mit Bokken) oder Langstab unterrichtet.

Das Training vermittelt nicht nur Techniken zur Selbstverteidigung, es kann auch viele sehr allgemeine Fähigkeiten wie z.B. Aufmerksamkeit oder Konzentration verbessern.

DIE 9 SCHULEN

Togakure Ryû Ninpo Taijutsu
Kumogakure Ryû Ninpo Taijutsu
Gyokushin Ryû Ninpo Taijutsu
Gyokko Ryû Kosshi Jutsu
Koto Ryû Koppo Jutsu
Shinden Fudo Ryû Dakken Taijutsu
Kukishinden Ryû Happo Biken Jutsu
Takagi Yôshin Ryû Jutai Jutsu
Gikan Ryû Koppo Jutsu

soke
 

Bujinkan Budô Taijutsu kann in fast jedem Alter begonnen werden, da die Art und Intensität des Trainings den eigenen Bedürfnissen angepasst werden kann.
Zur Zeit trainieren bei uns weibliche und männliche Teilnehmer im Alter von 14 bis 58 Jahren erfolgreich.

IDEAL AUCH FÜR FRAUEN !

Für uns ist der Schwerpunkt der Lehren die Erhaltung unserer Gesundheit, das eigene mentale Gleichgewicht und die persönliche Weiterentwicklung.

JAHRESTHEMEN

1992 - Schwert
1993 - Rokushaku Bojutsu
1994 - Yari, Kodachi
1995 - Naginata, Daisho Sabaki Gata
1996 - Biken
1997 - Jojutsu
1998 - Shinden Fudo Ryu Dakentaijutsu
1999 - Kukishinden Ryu Happo Hiken Jutsu und langes Seil
2000 - Koto-Ryu Koppojutsu, Gikan-Ryu und Gyokushin-Ryu, Teppan und Ninja-Tou
2001 - Gyokko-Ryu Kosshijutsu und Daishou
2002 - Hontai Takagi Yoshin Ryu Jutaijutsu, Daishou und Hakama
2003 - Juppou-sesshou, Kunai, Ninja-Tou, Tessen, Kyoketsushoge
2004 - Roppou Kuji no Biken, Shinai
2005 - Gyokko Ryu Kosshijutsu, Bo, Tachi und Taijutsu
2006 - Shinden Fudo Ryu (Ken und Taijutsu)
2007 - Kukishinden Ryu
2008 - Togakure Ryu, Bushiwa
2009 - Saino Kon Ki – "Talent/Fähigkeit" i.V.m. "Geist/Seele" "Fassungsvermögen/Aufnahmefähigkeit"
2010 - Rokkon ShoJo ...sollte als Weg zum Glücklichsein verstanden werden. Das Kanji “kon” bezieht sich auf die innere Seele und kann übersetzt werden als:"die Essenz des Lebens (Seele) ist Glück."
2011 - Kihon Happo (Taijutsu der 6 Schulen) und Ninja To (vorbehaltlich weiterer Ergänzungen)